Förderung

An unserer Schule werden Kinder auf viele verschiedene Arten gefördert.

Wir geben jedem Kind die Möglichkeit erfolgreich am Unterricht teilzunehmen, fördern es individuell und stärken jedes Kind in seinem Können.

Förderstunden

Wir haben an unserer Schule glücklicherweise eine Förderschullehrerin in Vollzeit. Frau Sternowsky betreut alle Klassen und hat ein besonderes Auge auf die Kinder, die Schwierigkeiten haben dem Unterrichtsgeschehen zu folgen. Das kann ganz verschiedene Gründe haben und denen geht sie mit Hilfe der Klassen- und Fachlehrer auf den Grund.

Sie unterstützt Kinder in Förderstunden während des Unterrichts, aber auch in Kleingruppen, führt gemeinsam mit den Klassenlehrern Eltern-gespräche und unterstützt alle Beteiligten darin für jedes Kind einen geeigneten Weg zu finden, die Grundschulzeit erfolgreich zu bewältigen.

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

"Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen ..." - jeder kennt wohl dieses Kinderlied aus seiner Grundschulzeit. Und wir sind bemüht, dass dies auch bei uns an der Schule funktioniert.  In den letzten Jahren kamen und kommen immer mehr Kinder aus unterschiedlichsten Nationen zu uns an die Schule. Viele beherrschen die deutsche Sprache dann noch nicht. Um sie zu unterstützen bekommen Sie nicht nur Sprachlernmaterial zum Selbstüben in Unterrichtsstunden, die ihr Sprach-Niveau überschreiten, sondern nehmen zusätzlich an DaZ-Kursen teil, in denen sie systematisch die deutsche Sprache erlernen.


Hausaufgabenhilfe und Förderstunden

Aufgrund der derzeitig hervorragenden Lehrerauslastung können wir es ermöglichen, den Schülern der Jahrgänge 2 bis 4 unsere Unterstützung für Hausaufgaben im Allgemeinen oder aber besondere Förderung in den Hauptfächern Deutsch und Mathematik zukommen zu lassen. Diese sind direkt im Anschluss an den gängigen Stundenplan angegliedert, so dass die Kinder anschließend ohne Hausaufgaben nach Hause aufbrechen können.